"Selig die Barmherzigen!
Sie werden Barmherzigkeit erlangen."
(Mt 5, 7)

 

..

 

Liebe Besucher!


Wir freuen uns, dass Ihr uns gefunden habt. Auf dieser Website, die wir zur Ehre der beiden heiligsten Herzen Jesu und Mariens erstellen, möchten wir Euch etwas über die Barmherzigkeit Gottes erzählen. Es ist uns ein Herzensanliegen, etwas von dem weiterzugeben, was wir selbst ganz unverdient als Geschenk erhielten.

Was ist Barmherzigkeit?
Barmherzigkeit ist Ausdruck der Nächstenliebe.
Barmherzigkeit üben heißt, Anteil nehmen an der Not der Mitmenschen.

Der Heilige Thomas von Aquin (1225-1274) beschreibt einen Barmherzigen als jemanden, dessen Herz, elend durch die Trauer über fremdes Elend wie über eigenes Elend, angeregt wird,
zur Überwindung tätig zu werden.

Wir kennen je 7 leibliche und geistliche Werke der Barmherzigkeit.

Die leiblichen Werke:
1. Hungrige speisen,
2. Durstige tränken,
3. Fremde beherbergen,
4. Nackte kleiden,
5. Kranke pflegen,
6. Gefangene besuchen,
7. Tote bestatten.

Die geistlichen Werke:
1. Unwissende belehren,
2. Zweifelnden raten,
3. Betrübte trösten,
4. Sünder zurechtweisen,
5. für die Lebenden und Verstorbenen beten,
6. Unrecht mit Geduld ertragen,
7. Denen, die uns beleidigen, gern verzeihen.

Da das geistliche Wohl für uns Menschen von größerer Bedeutung ist als das leibliche, möchten wir uns hier ganz besonders darum kümmern.

 

   
© Barmherzigkeit.info

Besucherzähler

Germany 58,3% Deutschland
Austria 20,0% Österreich
United States 6,3% USA
Switzerland 4,4% Schweiz
Italy 2,9% Italien

Total:

80

Länder
085024
Heute: 36
Diese Woche: 271