Ergreifende Worte, die der Herr zu einer hochbetagten, frommen Frau vor Jahren gesprochen hat (Sie hat längst das 90. Lebensjahr überschritten und lebt nur dem Gebet und dem Opfer):

Klopfe oft an deine Brust mit der Bitte "Mein Jesus, Barmherzigkeit!"

Barmherzigkeit ist mein Lob und meine Ehre. Ruft sie oft an. Diese Bitte um Barmherzigkeit muss ich immer gewähren, weil mein Blut in Barmherzigkeit floss für jedem im Geist.
Ihr müsst damit den Himmel bestürmen!

In Gnaden wird sich der Himmel öffnen. Mein Blut wird die Erde benetzen und entsühnen. Ihr könnt die strafende Hand nicht mehr aufhalten, es muss Hilfe vom Himmel kommen. Sage Gott Dank für dieses Gebet, es kann vieles ersetzen. Das Gebet kommt von meiner von niemandem übertroffenen Mutter. Es ist das Gebet für die Sünder. Ihr Herz war die Wiege der Barmherzigkeit. Sage es oft, und du wirst der Barmherzigkeit teilhaftig. Friede ist in diesem Gebet und die Hölle verliert ihre Macht. Sterbende erlangen Gnade, Sünder Verzeihung und alle die Gabe der Liebe. Es ist ein ganz demütiges Gebet, dem Gott nicht widerstehen kann: Barmherzigkeit!

"Mein Jesus, Barmherzigkeit."

 

Dieses Gebet schreckt die Hölle, so mächtig ist meine Barmherzigkeit. Es ist der Schlüssel der Liebe - ich empfehle es wie das Vater unser. So wichtig ist das Gebet für alle. Nicht für dich allein. Es gehört allen. Dieses Gebet wirkt so geheimnisvoll und wird so wenig erkannt. Decke mit diesem Gebet alles zu. Barmherzigkeit ist in Liebe eingetaucht und wird noch viele Seelen retten.

   
© Barmherzigkeit.info